2402
  • 2402

Steuerpad Licht und Sound


82,40 CHF
Menge
Nur noch wenige Teile verfügbar

Produktinformationen "Steuerpad Licht und Sound"

Das Pad bietet nicht nur die Steuerung aller Lichtfunktionen, sowie des Rundumlichts und der Sattelkupplung als kurze Tippfunktion (orange Symbole), sondern auch die Steuerung der Aufliegerstützen, einer Mulde, einer Rampe, des Schaltgetriebes, zweier Servos, Lichthupe, Hupe, Alles ein/aus, sowie Motor Start/Stopp (weiße Symbole) durch lange Betätigung. Zusätzlich können noch bis zu 22 Zusatzfunktionen (jeweils elf durch kurze und lange Betätigung) über eine Ebenenumschaltung (Taste links oben) gesteuert werden.


Das Steuerpad Licht und Sound ist mit allen Fernsteuersendern kompatibel und belegt nur einen Kanal. Vorzugsweise wird ein freier Erweiterungskanal verwendet. Da aber gerade bei modernen Fernsteuersendern oft keine Erweiterungskanäle mehr vorhanden sind, kann auch ein durch einen Steuergeber belegter Kanal genützt werden, der dann allerdings nicht mehr für andere Anwendungen verwendbar ist. Die Auswertung der Signale erfolgt in den zentralen Steuereinheiten KLM 4/0, KLM 4/12 – 500 oder KLM 4/16. Auch ältere KLM Lichtassistenten sind nach einem Update mit dem aktuellsten ControlPanel mit dem Steuerpad kompatibel und können uneingeschränkt verwendet werden.


Technische Daten:

Spannungsversorgung


über den Kanal im Fernsteuersender


Max. Stromverbrauch


20mA


Anzahl Tasten


12 (Ausschlag von 28 – 100% in 14.5% Schritten)


Anzahl der steuerbaren Funktionen


45


Fahrtenregler unterstützt


ALLE

Soundmodule unterstützt Servonaut, Beier Fernsteueranlagen unterstützt ALLE (Einlernmodus notwendig) Lange Betätigung ab ~0.5 Sekunden Abmessungen 78x33m Anschluss im Sender (*) Wichtig ist, dass der ausgewählte Kanal ein Proportionalkanal ist, d.h. ein Servo am entsprechenden Empfängerausgang muss sich stufenlos steuern lassen. (Schaltkanäle sind ungeeigent !!!) Der Kanal sollte im Idealfall frei sein, also keinen anderen Steuergeber (Kreuzknüppel, Linearregler, ...) angeschlossen haben. Da neue Sender häufig keine Erweiterungskanäle mehr haben, kann im Notfall auch ein belegter Kanal verwendet werden, allerdings darf dieser nicht genutzt sein und sich immer in Mittelstellung befinden (sonst schalten die Funktionen nicht). Das Pad ist kompatibel mit folgenden Fernsteuersendern: Fernsteuerung Aussteuerbereich Carson Reflex Stick 2 Graupner MC 20 Futaba FC16 Futaba FX-20 Spektrum DX10 FrSky Taranis Servonaut HS12 S1 Das Pad ist nicht kompatibel mit folgenden Fernsteuersendern: Aktuell sind keine Probleme bekannt.

106-2402