ufr-1230.png
  • ufr-1230.png

Fahrtregler UFR-1230

152,90 CHF
Menge
Nicht auf Lager


Beschreibung

Der Fahrtregler UFR-1230 wurde speziell für RC-Modellfahrzeuge entwickelt, um Gleichspannungs-Bürstenmotoren feinfühlig zu steuern.

Die realitätsnahe und dynamische Steuerung des Fahrtreglers garantiert Fahr- und Rangierspaß mit umfangreichen Zusatzoptionen.

Durch die vielfältigen (optionalen) Einstellmöglichkeiten kann der Fahrtregler einfach und individuell an die unterschiedlichsten Modellanforderungen und Fahreigenschaften angepasst werden. Alle Einstellungen erfolgen dabei schnell und unkompliziert über DIP-Schalter oder mit Hilfe der Software "Drive-Teacher".

An 8 Licht-Ausgängen kann die Beleuchtung des Modells direkt an den Fahrtregler angeschlossen werden. Der Fahrtregler hat einen extra Ausgang zum Anschluss der IR-Sendediode für das Lichtmodul SM-IR-16-2.

Alle Licht- und Zusatzfunktionen des Fahrtreglers können über Nautic- und Multiswitchmodule gesteuert werden.

Seit 21.12.2016 wird der UFR-1230 nicht mehr mit Tamiya-Stecker für den Akku-Anschluss ausgeliefert, sondern nun mit Deans T-Stecker.

Der Fahrtregler verfügt über folgende Merkmale:

Versorgungsspannung: 6 - 18 V

Max. Motorstrom 30 A (kurzzeitig 60 A)

PWM Taktfrequenz 20 oder 40 kHz

8 Schalt-Ausgänge für die Beleuchtung (z.B. Bremslicht, Rückfahrlicht, Standlicht, Abblendlicht, Blinker, Kurvenlichter)

Leistungsstarkes BEC mit 5,6 V, 3 A Dauerstrom (kurzschlussfest)

3 Proportionaleingänge (Gaskanal, Lenkung, Steuerkanal)

2 Proportionalausgänge (Ausgang für Soundmodul, Lenkservo)

Zusatzfunktionen über Nautic- und Multiswitchmodule steuerbar

Failsafe bei Empfangsstörungen (Motorstopp)

Anlaufschutz beim Einschalten

Ausgang für IR-Diode für das Lichtmodul SM-IR-16-2 im Anhänger/Auflieger

Akku-Spannungsüberwachung

Temperaturüberwachung

Kurzschlussschutz Motorendstufe

Optionen über DIP-Schalter wählbar:

Lastregelung ein / aus

Tempomat ein / aus

Bremsfunktion ein / aus

Handbremsfunktion ein / aus

Wahl des Akku-Types: LiPo / sonstiger Typ

Anlernfunktion (Setup) für Gaskanal ein/aus

Zusätzliche Funktionen sind über das Datenkabel K-USB-2 (optional erhältlich) und der Windows-Software "Drive-Teacher" einstellbar:

Firmwareupdate

Diagnose

Kanalinvertierung

Abschaltung der Unterspannungsüberwachung

Reduzierung der Rückfahrgeschwindigkeit auf 50 %

Wahl der PWM-Taktfrequenz 20 oder 40 kHz (für Glockenankermotoren)

Einstellung der Lastregelung

Aktivierung / Einstellung der Masseträgheit

Aktivierung / Einstellung der Lenkträgheit

Aktivierung der Notbremsfunktion

Begrenzung des Lenkungswinkels

Einstellung der Handbremsenhärte

Einstellung der Gaskurve

Konfiguration der Schalt-Ausgänge (Ausgangstypen, Helligkeiten, Xenon-Effekte, usw.)

Konfiguration des Lichtschalters (schaltbar über Steuerkanal)

Konfiguration des Steuerkanals

Konfiguration von Nautic / Multiswitch Modulen

Konfiguration der Servoausgänge des Lichtmoduls SM-IR-16-2

Der Fahrtregler wird mit einer Standardkonfiguration (siehe Screenshots in der Bedienungsanleitung) ausgeliefert und ist betriebsbereit. Das Datenkabel wird also nur benötigt, wenn eine der oben genannten Optionen eingestellt oder verändert werden soll.

104-UFR-1230