Spachteln, Fillern und Schleifen

In diesem Schritt wird das vorbereitete Teil weiter optimiert und geglättet. Stellen Sie sicher, dass alle Schritte im vorherigen Thema sauber durchgeführt wurden und die Teile sauber, trocken und staubfrei sind. Hier geht es zurück zu den vorherigen Schritten.

1. Spachteln

In diesem Schritt werden grössere Löcher und Unebenheiten grob ausgeglichen. Tragen sie die Spachtelmasse in mehreren dünnen Schichten auf die betroffenen Stellen. Achten Sie darauf, dass keine Lunker (Lücken, Lufteinschlüsse etc.) entstehen.

Achten Sie bei der Wahl der Spachtelmasse darauf Kunststoffspachtel zu verwenden. 2K Spachtel sind sehr empfehlenswert.

2. Schleifen

Entfernen Sie mit einem Schleifpapier (P120 - P240) überstände des Spachtels. Wenn noch immer grössere Poren und Löcher zu sehen sind sollen diese nochmals gespachtelt werden. Achten Sie darauf, dass alle Schleifrückstände entfernt werden. Ein einfaches "abblasen" mit Pressluft reicht hier absolut aus.

Wiederholen Sie Schritt 1 und 2 bis alle Löcher entfernt sind.

conmedes-musterbild.jpg

3. Fillern

Nach den bisherigen Schritten ist Ihr Teil bereit für den nächsten Schritt.

Nun wird das ganze Teil mit mehreren dünnen Schichten Sprühspachtel überzogen. Wichtig ist, dass alle vorhergehenden Schichten von Lacken und Spachtel komplett trocken sind.

Der Sprüh- oder Spritzspachtel schliesst nun letzte Lücken und glättet die Oberfläche weiter.

Achten Sie darauf besser 3-5 dünne Schichten als eine dicke Schicht zu fillern.

conmedes-musterbild.jpg

4. Schleifen

Entfernen Sie mit einem Schleifpapier (P240, P400, P600 und P800) letzte Unebenheiten.

Wiederholen Sie Schritt 3 und 4 bis alle Unebenheiten entfernt sind. Dieser Schritt ist masgebend für die endgültige Oberfläche. Lassen Sie sich Zeit, Schleifen und Fillern Sie bis sie wirklich zufrieden sind.

5. Finish

In diesem letzten Schritt wird eine letzte dünne Schicht Spritzspachtel gleichmässig aufgetragen. Diese wird anschliessend ganz glatt geschliffen (P1000-P1500).

Nun ist das Teil bereit zum Lackieren...